Aktuell

KMU geprüft

KMU geprüft

Marlene Müller-Diethelm in den Nationalrat weil Sie sich für KMU und Arbeitsplätze einsetzt.

«Wählen Sie mich in den Nationalrat, weil mir als Informatikerin die Innovation ein grosses Anliegen ist. Weniger Bürokratie und Offenheit für neue Technologien, damit auch künftige Generationen in unserem Land vom Wohlstand profitieren. Dazu gehören insbesondere Tagesstrukturen für Familien und neue Arbeitszeitmodelle, damit wir dem Fachkräftemangel entgegenwirken können. Frauen und die Generation 50+ sind vermehrt in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Personenfreizügigkeit müssen wir sichern. Unsere Unternehmen und das lokales Gewerbe, brauchen gut ausgebildete Fachkräfte. Sei es in der Pflege, im Gastgewerbe, auf dem Bau, aber auch bei den Fachkräften in der Informatik, im Ingenieurwesen oder in der Chemie. Wir können diese Arbeitsstellen nicht mehr ausschliesslich durch Schweizer Arbeitnehmende besetzen. Und nicht zuletzt ist mir die öffentliche Bildung, als Mutter von vier Kindern, ein wichtiges Anliegen. Unser duales Bildungssystem ist und bleibt unser Erfolgsgeheimnis.»

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

29.09.2019

Mütter und Geschäftsfrauen

Artikel in der Schweizer Illustrierte

Mehr erfahren
23.08.2019

Pro Juventute heisst ab 1. Januar 2020 Chindernetz Kanton Schwyz

Der Verein Pro Juventute Kanton Schwyz löst sich von der Schweizer Stiftung und strukturiert sich neu

Mehr erfahren
21.08.2019

Weniger Bürokratie, mehr KMU

Zur zunehmenden Bürokratie

Mehr erfahren